Chili sin Carne

Zutaten

  • 120Sojagranulat
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Rapsöl
  • Zwiebeln
  • 4scharfes Paprikapulver
  • 0,5 Chili gehackt
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 50 Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten geschält
  • 250 Kidneybohnen gegart
  • 1 Dose Mais gegart
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Zucker

Zubereitung

  1. Das Sojagranulat 5-10 Minuten in heißer Gemüsebrühe einweichen, abtropfen lassen und anschließend in einer heißen Pfanne mit Rapsöl und den Zwiebelwürfeln anbraten. Paprikapulver, Chili, Knoblauch und Tomatenmark kurz mit anbraten.
  2. Tomaten, Brühe, Kidneybohnen und Mais dazugeben und 20-25 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Nochmal aufkochen lassen und servieren.
  3. Dazu Brot oder Nachos reichen.

Aufpassen: Dieses Rezept beinhaltet Gluten, Laktose, Lupine, Hefe!

Quelle: https://vebu.de/essen-genuss/vegane-rezepte/chili-sin-carne/